Seite wählen

13. Round Palagruža Cannonball 2021

Internationale Segelregatta
Geplant: 10.4.2021 bis 17.4.2021

Round Palagruža Cannonball

INTERNATIONALE SEGELREGATTA ERFUNDEN UND ORGANISIERT VON SEGLERN FÜR SEGLER!

Neue Streckenführung:
Biograd – Hvar – Korčula – Mljet – Palagruža – Biševo – Dugi Otok – Pašman – Biograd
380 sm nonstop "Matchrace"
Sportlich faires Segeln in Einheitsklassen
Professionelles Satelliten-Tracking
Findet jährlich Anfang April statt
Seit 2008

Round Palagruža Cannonball 2020

Internationale Segelregatta
verschoben auf 10.4. – 17.4.2021

Round Palagruža Cannonball

INTERNATIONALE SEGELREGATTA ERFUNDEN UND ORGANISIERT VON SEGLERN FÜR SEGLER!

Neue Streckenführung:
Biograd – Hvar – Korčula – Mljet – Palagruža – Biševo – Dugi Otok – Pašman – Biograd
380 sm nonstop "Matchrace"
Sportlich faires Segeln in Einheitsklassen
Professionelles Satelliten-Tracking
Findet jährlich Anfang April statt
Seit 2008

Pressemitteilung des Zivilschutzpersonals der Republik Kroatien vom 12. März 2020

https://civilna-zastita.gov.hr/vijesti/priopcenje-za-medije-stozera-civilne-zastite-republike-hrvatske-od-12-ozujka-2020/2252

Također, proširen je broj zemalja iz kojih dolaze putnici, a nad kojima će se provoditi mjere samoizolacije. To su Kina, Južna Koreja, Hong Kong, Japan, Singapur, Malezija, Iran, Njemačka, Francuska, Švicarska, Španjolska, Austrija, UK, Nizozemska i Švedska.

Vozači u prekograničnom prometu koji ulaze u Republiku Hrvatsku, osim vozača u tranzitu, a dolaze iz područja koja su zahvaćena koronavirusom, temeljem rješenja sanitarne inspekcije bit će upućeni u samoizolaciju 14 dana.

Übersetzung durch Google:
Außerdem wurde die Anzahl der Länder, aus denen Passagiere kommen, aus denen Selbstisolierungsmaßnahmen durchgeführt werden, erweitert. Dazu gehören China, Südkorea, Hongkong, Japan, Singapur, Malaysia, Iran, Deutschland, Frankreich, die Schweiz, Spanien, Österreich, Großbritannien, die Niederlande und Schweden.

Fahrer im grenzüberschreitenden Verkehr, die in die Republik Kroatien einreisen, mit Ausnahme von Fahrern auf der Durchreise und aus Gebieten, die von Coronaviren betroffen sind, werden aufgrund von Hygienekontrollentscheidungen für 14 Tage in die Selbstisolierung geschickt.

Das Österreichische Außenministerium meldet am 12.3.2020